Die Grundregeln für diese „Akupunktur der Räume“ bestehen aus exakten Berechnungen und überlieferten Symbolen.

Feng Shui ist eine jahrtausend alte Lehre, die in früheren Zeiten ausschließlich dem chinesischen Kaiserhof vorbehalten war und nichts anderes als die Lehre der Wechselwirkung zwischen Menschen und deren Umwelt.

Feng Shui ist das Wissen um den positiven Energiefluss, im chinesischen Chi genannt und die gekonnte Lenkung dieser feinstofflichen, lebensspendenden Energie.

Dass sich dieses uralte Wissen auf unsere moderne Lebensweise übertragen lässt, mag erstaunlich klingen, aber die Weisheit, die hinter jeder Feng-Shui-Maßnahme steht, ist unabhängig von Zeit und Kultur.